Schwarzwald Reisen & Infos
 Schwarzwald - 4U > Schwarzwald-Verzeichnis
 ll
Die Schwarzwälder Kuckucksuhr, das Schwarzwaldhaus, der Schwarzwälder Schinken, die Schwarzwälder Kirschtorte, die Schwarzwaldklinik, das Schwarzwaldmädel – das und
mehr mag uns durch den Kopf schießen, wenn wir an dieses Gebiet im Südwesten des Bundeslandes Baden-Württemberg denken. Schauen wir uns diese Region nun etwas näher an:

Der Schwarzwald ist das größte Mittelgebirge Deutschlands und gehört zu den beliebtesten Touristenregionen. Waldreiche Gebiete im Nordschwarzwald, tiefe Schluchten, zauberhafte Seen und zahlreiche Flüsse, die liebliche Täler durchschneiden, landwirtschaftlich geprägte Regionen mit saftigen Wiesen, höher gelegene Landschaften im Südschwarzwald mit dem 1.493 Meter hohen Feldberg, aber auch idyllische Weinbaugebiete entlang der Badischen Weinstraße machen den Reiz dieses vielbesuchten Mittelgebirges aus.

Der Schwarzwald ist für den Verkehr sehr gut erschlossen. Ein weit verzweigtes Bahnnetz führt in nahezu alle Gebiete. Besonders Fahrten in nostalgischen Museumsbahnen sind ein Abenteuer für den Urlauber. Aber auch die Autofahrer können auf einem guten Streckennetz alle Schönheiten dieser zauberhaften Ferienregion erkunden. Die Panoramastraße, beginnend in Waldkirch, führt zu verschiedenen Aussichtspunkten, von denen aus man bei guter Sicht einen wundervollen Blick sogar bis in die Alpen hat. Die Schwarzwald-Hochstraße führt von Baden-Baden steil hinauf zum Kamm des Nordschwarzwaldes, über die Bühlerhöhe bis zur 1.166 Meter hohen Hornisgrinde und dem malerischen Mummelsee. Diese beliebte und viel befahrene Straße endet in Freudenstadt.
Die Deutsche Uhrenstraße führt von Villingen-Schwenningen über Furtwangen, Rottweil bis nach Bad Dürrheim. Der Name dieser Straße zeugt von einem weiteren wirtschaftlichen Schwerpunkt des Schwarzwaldes, der Uhrenmanufaktur. Neben Uhrenmuseen wie in Furtwangen stößt man auch auf moderne Uhrenfabriken, wie z.B. in Triberg und Schwenningen. In Schönwald soll die Schwarzwälder Kuckucksuhr erfunden worden sein. Die weltweit größte begehbare Kuckucksuhr steht in Schonach.
Die Badische Weinstraße im Südschwarzwald führt von Baden-Baden bis zur Schweizer Grenze. Man fährt an wichtigen Weinanbaugebieten wie z.B. der Ortenau, dem Kaiserstuhl oder dem Breisgau entlang.

Der wichtigste Wirtschaftszweig im Schwarzwald ist und bleibt der Tourismus. Kurorte wie z. B. Baden-Baden, Bad Herrenalb oder Badenweiler mit ihren Thermalbädern und Wellness-Tempeln sorgen dafür, dass der Gast sich rundum wohlfühlt. Zahlreiche interessante Wanderwege, auch Fernwanderwege für den passionierten Wanderer, führen durch die Schönheiten der abwechslungsreichen Landschaften und vorbei an vielen Sehenswürdigkeiten wie z.B. Klöster, Kapellen oder historischen Denkmälern. In idyllisch gelegenen Seen wie der Titisee und der Schluchsee kann der Urlauber sich bei einem Bad erfrischen, tauchen, surfen oder die Aussicht in einem Boot genießen. Ein imposantes Naturschauspiel bieten die Triberger Wasserfälle. In den beiden Naturparks Südschwarzwald und Schwarzwald Mitte/Nord erlebt man noch unberührte Natur.
Auch für Familien mit Kindern ist der Schwarzwald als Urlaubsregion sehr geeignet. Familienfreundliche Quartiere wie Ferienhäuser oder Ferienwohnungen sorgen für erholsame Tage. Ferien auf einem typischen Schwarzwälder Bauernhof werden besonders für die Kleinen in positiver Erinnerung bleiben. Viele Attraktionen, wie z.B. Freizeitparks, sorgen für Abwechslung und Abenteuer im schönen Schwarzwald. Nachrichten
Rechtsanwalt
 
 
Partner

Impressum

Infos für den Schwarzwald

Sitemap